VERSCHIEBUNG FRÜHLINGSBALL 2020

Leider fällt der Termin unseres Frühlingsballs in die Gültigkeitsfrist der von der Landesregierung am 17. März 2020 erlassenen Rechtsverordnung „Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus“.

Die Vorstandschaft hat daraufhin und in Hinblick auf die sich schon verknappenden Alternativ-Termine der Barbara-Künkelin-Halle später im Jahr entschieden, unseren Ball vom 16. Mai 2020 auf

FREITAG, DEN 16. OKTOBER 2020

zu verlegen – wir machen damit also erstmalig unseren Frühlings- zum Herbstball.
Von unserer Band „SÜDLICH VON STUTTGART“ sowie von unserem Show-Act „LED Edelsteine“ haben wir schon die Bestätigung für den neuen Termin, mit allen weiteren Partnern & Lieferanten stehen wir in Kontakt.

Bereits gekaufte Karten und auch die Reservierungen behalten ihre Gültigkeit. Sollte unser Alternativtermin für Karteninhaber nicht realisierbar sein, können die Karten gegen Rückerstattung des Kaufpreises bis 4 Wochen vor dem Ball in der Tanzschule Beier zurückgegeben werden. Kartenreservierungen für den Ball sind dort weitherhin per Telefon (07181-61185) und über unser Kontaktformular möglich. Die Abholung der Karten kann dann nach Wiedereröffnung der Tanzschule erfolgen.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Kartenvorverkauf beginnt!

Ab Samstag, den 14. März 2020, beginnt der Vorverkauf für unseren Frühlingsball am 16. Mai 2020. Karten können über unser Kontaktformular oder direkt bei der Tanzschule Beier reserviert werden; dort liegen sie auch zum Kauf bzw. zur Abholung bereit.

Unser Ball bietet auch dieses Jahr mit 2 Tanzflächen wieder viel Platz, für mitreißende Tanzmusik konnten wir wieder SÜDLICH VON STUTTGART gewinnen, außerdem erwarten Sie spannende Programmpunkte für Ihre Tanz-Pausen. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant Courage.

Wir freuen uns auf Sie!

 

An dieser Stelle möchten wir unseren Sponsoren und Werbepartnern für Ihre Unterstützung ganz herzlich danken.

Hauptversammlung 2020

Am 31. Januar hat unsere Hauptversammlung stattgefunden. Nach den üblichen Berichten, die keinen Anlass zu größeren Diskussionen geboten haben, konnten Vorstandschaft und Kassenprüfer entlastet werden.
Was besonders die aktiven Tänzer freuen wird: Dank stabiler Mitgliederentwicklung können die Trainingsgebühren weiterhin stabil bleiben.

Zum Ende der HV durften wir noch einen Antrag aus der Mitgliedschaft diskutieren. Die Ausarbeitung eines Konzepts für Mitglieder, die nur wochen- oder monatsweise an den Trainings teilnehmen können, wurde von den Mitgliedern nach intensiver Diskussion von Vor- und Nachteilen sowie der möglichen Nutzerzahl eines solchen Konzepts jedoch abgelehnt.

Ungarnball 2020

Am 25. Januar durfte der tgc wieder die Balleröffnung beim Ungarnball in der Schwabenlandhalle Fellbach gestalten – diesmal mit einer quasi doppelten Premiere, denn es wurde extra für diesen Ball ein „Palotás“ einstudiert und auch die Herren wurden in mehr oder weniger gut passende Kostüme gesteckt. Dieser ungarische Hoftanz kam beim Publikum so gut an, dass sogar von einer Einladung nach Budapest gesprochen wurde. Natürlich bleiben wir da dran!

Weihnachtsfeier 2019

Am Freitag, den 13. Dezember, konnten wir uns wieder zu unserer Weihnachtsfeier treffen. Dank großer Beteiligung unserer Mitglieder gab es wieder reichlich Auswahl an großen, kleinen, süßen und herzhaften Speisen, so daß auch wirklich alle satt geworden sind. Auch ein kleines Rahmenprogramm gab es wieder einmal – nur der Nikolaus war dieses Jahr seltsam „vergesslich“. Wir haben uns sehr über den gemeinsamen Abend gefreut und sagen nochmals Danke an alle Beteiligten für Auf- und Abbau und Organisation! Nur an der Sache mit den Fotos müßen wir wirklich arbeiten… denn es gibt wieder keine.
Wir danken allen Mitgliedern für das tolle Jahr 2019 und wünschen frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr!

Hüttenwochenende im Gruppenhaus Pflug bei Triberg im Schwarzwald 2019

Nach der ungewohnten Anfahrt in Richtung Westen trafen nach und nach tgc’ler aller Altersklassen am Freitag zum gemeinsamen Abendessen im Gruppenhaus Pflug in Triberg ein. Maria und ihre Helfer hatten schon länger in gewohnt großem Umfang geschnippelt, vorbereitet und gekocht, so daß sich alle das leckere Curry schmecken lassen konnten.

Am Samstag starteten wir nach reichhaltigem Frühstück zur Wanderung. Durch Wälder und Auen ging es stetig bergauf, bis wir den Rappenfelsen bei Hornberg und die Ruine Althornberg erreichten, von wo sich uns bei bestem Wetter ein wunderbarer Ausblick über den Schwarzwald bot. Der Weg zog sich von jetzt ab nur noch auf schmalen Pfaden bergab, so daß wir schon nach etwa 3 Stunden wieder zurück an der Hütte waren, was uns ausreichend Zeit für den Genuß von Kaffee und Kuchen ließ.

Den Restnachmittag und Vorabend verbrachten wir mit Gesellschaftsspielen oder Siesta, bis es wieder ein ausgiebiges Abendbrot für alle gab. Nach dem Abendessen folgte dann wieder gemütliches Beisammensein mit und ohne Spiele, bis sich das letzte Grüppchen erst frühmorgens in die Betten legte. Ausgeruht besuchten am Sonntag nach dem Frühstück einige noch das Badeparadies Schwarzwald in Titisee, während wieder andere bereits zurück in die Heimat fuhren.

Herzlichen Dank an Volker und Dominik für die Organisation und (Durch-)Führung der Wanderung und Maria und ihren Helfern für die generalstabsmäßige Verpflegung der hungrigen Bande, sowie allen Bäckerinnen und Bäckern für Kuchen, Muffins & Co.!

Nächstes Jahr wiederholen wir unseren Besuch im Schwarzwald, denn es gibt noch viel zu sehen!

Jugendzirkel Sommergrillen 2019

Am Samstag, 08. Juni 2019, kamen die Jugendzirkler und unsere dort tanzenden Mitglieder bei gutem Wetter, Grill und Süßem im Garten unserer Trainer zusammen, um dem tänzerischen Beisammensein auch das gesellige hinzuzufügen. Bei ausgelassener Stimmung wurde viel gegessen, gelacht und auch die ein oder andere akrobatische Leistung vollbracht.

Frühlingsball 2019

Am vergangenen Samstag fand der alljährliche festliche Ball des Tanz- und Gesellschaftsclub Schorndorf e.V. statt. Bis in den Sonntagmorgen hinein wurde in der Barbara-Künkelin-Halle auf zwei Tanzflächen das Tanzbein geschwungen. Passende Musik gab es von der renommierten Band SÜDLICH VON STUTTGART.

In den Verschnaufpausen konnten unsere Gäste mehrere Show-Acts bestaunen. Eingeladen hatten wir dieses Jahr den RRC Böblingen e.V., die uns mit einer fetzigen Rock’n Roll-Nummer einheizten, sowie die preisgekrönte D-lite Showdancecompany für eine feurige karibische Darbietung. Schlußendlich wurde es mit der „Dance & Gymnastics“-Gruppe des TSV Lorch auch noch richtig akrobatisch.

Der tgc Schorndorf bedankt sich bei allen Helfern, Gästen und Werbepartnern und freut sich auf ein Wiedersehen beim nächsten Ball am 16. Mai 2020.